Neue Vorgaben zur Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen

Die neue EU- Wertschöpfungsrichtlinie – Corporate Sustainability Reporting Directive sieht vor, dass Unternehmen in Zukunft mit ihrem Jahresabschluss detailliert über den Umgang mit sozialen und ökologischen Herausforderungen berichten sollen.
Die neugefasste Richtlinie (EU) 2022/2464 ist seit Anfang 2023 in Kraft und muss bis Mitte 2024 von den EU-Mitgliedstaaten in nationales Recht umgesetzt werden. Mit der Neufassung sollen Nachhaltigkeitsinformationen den gleichen Stellenwert wie Finanzinformationen eines Unternehmens erhalten.